Überraschende Laufvorteile für das Gehirn (Ja, die Verringerung der Angst ist eine davon)

Artem Varnitsin / Shutterstock

Sich gestresst fühlen? Vielleicht möchten Sie sich Ihre Turnschuhe schnappen und auf den Bürgersteig schlagen. Ja, zusätzlich zu den offensichtlichen physischen Gewinnen wie der Senkung des Cholesterinspiegels und der Steigerung der Energie gibt es eine Reihe überraschender Laufvorteile, an denen Ihr Gehirn tatsächlich beteiligt ist.

Und während diese Form des Cardio der alten Schule schon lange in der Kategorie 'Love-it-or-Hate-it' verankert ist, kann es sich lohnen, einen Testlauf (im wahrsten Sinne des Wortes) durchzuführen, insbesondere wenn Sie die Zahl berücksichtigen, die er auf Ihrem Cardio hat geistige Verfassung.



Carrie McCuskerDie in Maine ansässige Lauftrainerin gibt zu, dass sie das Laufen 'hasste', bis sie sich dem Cross-Country-Team ihrer Highschool anschloss - dann war sie begeistert. 'In sozialer Hinsicht bin ich mit allen möglichen Leuten gelaufen, was bedeutete, dass ich eine breite Palette von Freunden hatte', sagt sie. 'Ich habe erstaunliche Bergpfade, Wälder und alle Arten von Naturerlebnissen gesehen.'



Obwohl McCusker den Sport für die Wettkampfkomponente gestartet hat, sagt sie, dass die Erfahrung des Laufens im Laufe der Jahre ziemlich transformativ war. 'In stressigen Zeiten, in denen kleine Kinder großgezogen und das Leben ausgeglichen werden, gibt es nichts Schöneres als die Meditation und den Endorphinrausch eines guten Laufs', teilt sie mit und fügt hinzu, dass es sowohl eine mentale als auch eine physische Flucht ist. „Wenn du rennst, hast du auch Zeit, deine Gedanken laufen zu lassen. So viele Dinge, die wie Probleme erscheinen, bevor ich mich bewege, sind entweder gelöst oder erscheinen nach einem Lauf klein und unwichtig. '

Baranq / Shutterstock

Connie Yip, eine in New York City ansässige psychiatrische Krankenschwester, sagt, dass die Welle der Zufriedenheit und Klarheit, die einem Lauf folgt, von der Wissenschaft gestützt wird. 'Sport setzt natürliche Endorphine frei, die sich gut anfühlen, wie endogene Cannabinoide', erklärt sie. Darüber hinaus senkt es angstverursachende Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol, fügt sie hinzu.



Dann gibt es das Gefühl der Leistung und der wohlverdienten Müdigkeit, die mit dem Beenden eines soliden Joggens oder Sprints einhergeht. Wenn Sie physisch genug Energie verbrennen, müssen Sie weniger für Sorgen ausgeben. 'Sie können sich müde, wund, traurig und gestresst fühlen, aber sobald Sie anfangen zu schwitzen und Ihre Herzfrequenz erhöhen ... [der Stress ist] ist alles weg und Sie sind frisch', erklärt Yip.

Sara tan, Senior West Coast Fashion und Beauty Editor für Hektik, sagt, dass sie kürzlich ihre Liebe zur klassischen Übung wiederentdeckt hat. Obwohl sie während der gesamten Mittelschule und des College eine Läuferin war, war ihre Praxis so lange durcheinander, bis sie sie dieses Jahr wieder aufnahm, als sie anfing Training für Rennen.

Jetzt hat Tan 'eine neu entdeckte Liebe und Wertschätzung' für das Cardio-Training. 'Beim Laufen fühle ich mich stark und zentriert und es ist der beste Stressabbau aller Zeiten', erklärt sie. 'Ich bin vielleicht nicht begeistert von einem Lauf, wenn ich ihn starte, aber ich bereue es nie - ich fühle mich danach immer 100 Mal besser.'



Yip weist darauf hin, dass die Vorteile des Laufens (und des Trainings im Allgemeinen) so stark sind, dass American Psychiatric Association empfiehlt die Praxis für Menschen mit Depressionen. „Regelmäßiges Training kann auch helfen Stress und Angst reduzieren,' Sie fügt hinzu. Darüber hinaus kann es Entzündungen verringern, insbesondere C-reaktives Protein (CRP) und Interleukin, das laut Yip mit Depressionen verbunden ist.

Martin Novak / Shutterstock

'[Laufen] erhöht unser Gefühl der Entscheidungsfreiheit und wirkt der Ohnmacht entgegen, die Depressionen hervorrufen können', fährt Yip fort. 'Es ist eine gesunde Art, damit umzugehen, die gleichzeitig die überschüssige Energie der Angst, die Spannung des Stresses und die Schwere der Depression verbrennt.'

Wenn Sie bereit sind, Ihre Turnschuhe zu schnüren und loszulegen, hat McCusker diesen Rat für erstmalige Jogger:

  • Holen Sie sich die richtigen Schuhe und Kleidung. 'Sie wollen sich wohl fühlen.'
  • Sei geduldig. 'Mit einem Spaziergang / Lauf zu beginnen und zu einem vollen Lauf überzugehen, ist ein guter Weg.'
  • Seien Sie konsequent. 'Sie müssen mindestens drei bis vier Tage die Woche dort raus, damit die Anpassungen wirklich greifen können.'
  • Variieren Sie das Gelände. »Wenn du kannst, mache eine Spur und Pflaster - und sogar Laufband [Laufen]. Mischen ist gut für Körper und Geist. '
  • Finde laufende Freunde. 'Eine Gruppe oder ein bis zwei Freunde zum Chatten und Laufen (sogar einmal pro Woche) zu haben, sorgt für eine ganz andere Erfahrung.'
  • Bitten Sie um Hilfe. 'Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, ist es vielleicht nicht richtig.' Bitten Sie einen Trainer oder einen guten Physiotherapeuten um Hilfe. '

Tan hat auch ein paar Vorschläge für alle, die das Tempo beschleunigen möchten. 'Fangen Sie langsam an', rät sie. „Lauf nicht einfach auf dem Laufband. Selbst wenn es draußen kalt ist, versuchen Sie es im Freien - es ist viel interessanter und macht Ihr Training angenehmer. '

Extra Mile Jacket $ 228 Lululemon Sehen Sie es auf Lululemon Brooks Ghost 11 $ 120 Zappos Sehen Sie es auf Zappos Frauen Winter warme Mid-Rise Strumpfhose $ 85 Die Nordwand Sehen Sie es auf der Nordwand Optimistischer gepolsterter Trainings-BH $ 75 Sweaty Betty Sehen Sie es auf Sweaty Betty AirPods $ 159 Apple See It On Apple Wasserfeste Handy Armband Hülle 9,98 $ Amazon See It On Amazon