Sollten Sie Ihre Beine unter der Dusche waschen? Die Antwort kann Sie überraschen

Stefan Gosatti / Getty Images

Es scheint, als ob alle hitzigen Debatten auf Twitter geboren wurden, aber die jüngste lebhafte Diskussion ist eine, an der auch die medizinische Gemeinschaft teilnehmen kann. Alles begann am 9. Mai 2019, als der Hochtöner Conor Arpwel eine Frage mit einer Umfrage stellte: „Do you Waschen Sie Ihre Beine, wenn Sie duschen?'

Die Frage war unschuldig und simpel genug, führte jedoch zu einer laufenden Diskussion, bei der Menschen auf der ganzen Welt uneins waren. Obwohl die Umfrage geschlossen ist, wurden 852.782 Stimmen gezählt, und 80 Prozent der Wähler erklärten sich zu Beinwaschern, während die restlichen 20 Prozent angaben, dies nicht zu tun. (Taylor Swift, der sich in die Debatte einmischte während einer kürzlichen Ellen DeGeneres Show Aussehen, scheint gespalten zu sein: 'Wenn Sie Ihre Beine rasieren, ist die Rasiercreme wie Seife, oder?' sie überlegte.)



Nach a 2014 Studie von EuromonitorDie Amerikaner duschen durchschnittlich sieben Mal pro Woche - mehr als China, Japan und das Vereinigte Königreich und weniger als Orte wie Australien. Und obwohl ein angemessener Teil des Grabens durchgeführt wurde, gibt es keine genauen Statistiken über die Anzahl der Minuten, die Menschen zum Waschen ihrer Beine benötigen. Laut Ärzten ist es jedoch idealerweise etwas, was Sie tun sollte etwas regelmäßig tun, in gewisser Weise. 'Im Allgemeinen sollten Sie Ihre Beine immer waschen, wenn Sie sichtbare Verschmutzungen der Haut sehen.' Dr. Joshua Zeichner, der Direktor für kosmetische und klinische Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City, berichtet gegenüber The Zoe Report. Wenn nicht, ist es möglicherweise nicht erforderlich, sie jeden Tag zu waschen.



Tatsächlich gibt es einen Begriff wie zu viel Schrubben: „Die Verwendung der falschen Seife kann mehr schaden als nützen und zu Reizungen und Entzündungen der Haut führen“, bestätigt Zeichner. Übermäßiges Waschen kann tatsächlich zu Reizungen führen und Ihre Haut den Bakterien aussetzen, gegen die Sie kämpfen möchten. 'Sie können nicht vor Bakterien davonlaufen - - sie leben überall ' Dr. Lamees Hamdan, Gründer und CEO von Shiffa Beauty, fügt hinzu. 'Was Sie nicht wollen, ist ein Überwachsen der' schlechten 'Bakterien oder Pilze, die zu bestimmten Hauterkrankungen führen können. Übermäßige Reinigung und Verwendung von Seife schützen Sie nicht vor dem Wachstum dieser Stämme, sondern können tatsächlich dazu führen. ' Wenn Ihre Haut überflutet wird, wird sie laut Dr. Zeichner super trocken und schuppig. Er empfehle nicht, die Haut mehr als zweimal pro Tag zu waschen, sagt er. 'Während es wichtig ist, sauber zu bleiben und sichtbare Verschmutzungen der Haut zu entfernen, ist es eigentlich nicht notwendig, sich zu waschen jeden Tag. Die einzigen Ausnahmen sind das Gesicht, die Waffen und die persönlichen Bereiche. '

Um es klar auszudrücken: Duschen ist notwendig, um die Bakterien zu entfernen, die auf dem Körper leben. Und ja, dazu gehören auch Ihre Beine. 'Das Human Microbiome Project veröffentlichte Bakterienkarten, aus denen hervorgeht, welche Bakterienarten in den einzelnen Hautregionen vorkommen. ' Dr. Estee Williams, sagt ein New Yorker Dermatologe. 'Die Bakterienpopulation an den Beinen unterscheidet sich von den Füßen, da die Füße feucht und verschwitzt sind.' Das bedeutet nicht unbedingt, dass sich mehr (oder weniger) Bakterien an den Beinen als an den Füßen befinden oder umgekehrt: 'Es gibt verschiedene Populationen in verschiedenen Körperteilen', stellt Dr. Zeichner klar. 'Schweißbereiche können ein hohes Maß an bestimmten Insekten fördern, die in trockeneren Bereichen des Körpers nicht so gut wachsen. In einigen Fällen kann ein Überwachsen von Bakterien oder Pilzen auf der Haut und eine Störung der Barriere zu einer Hautinfektion wie Impetigo oder Fußpilz führen. '



Die Moral der Geschichte hier ist, den Körper zu waschen ist normalerweise eine gute Sache, übertreibe es einfach nicht. Und wenn Sie in der Minderheit sind, die es einfach vorzieht, das Wasser über Ihre Gams laufen zu lassen, funktioniert das auch ... technisch. „Schweiß ist Salz und Wasser und lässt sich gut mit nur Wasser abwaschen. Wenn Sie Sonnenschutzmittel aufgetragen haben oder Ihre Beine waschen müssen, weil sie schmutzig sind, verwenden Sie einfach einen sanften Seifenreiniger. [Anmerkung des Herausgebers: Die Derms waren nach Seifenarten aufgeteilt - Dr. Hamdan bevorzugt Kastilien, während Dr. Zeichner Formeln mit ausgeglichenem pH-Wert mag.] Ansonsten ist Wasser in Ordnung “, sagt Dr. Hamdan.

Rose Pure Castile Flüssigseife $ 8.99 Dr. Bronner's

Dr. Hamdan empfiehlt die Verwendung einer kastilischen (dh pflanzlichen) Wäsche, die ganz natürlich und völlig hautschonend ist.

Siehe am Ziel
Ekzem-Therapie waschen 12,99 $ Kamedis

Laut Dr. Zeichner kombiniert dieser Reiniger sanfte Reinigungsbestandteile mit beruhigenden und entzündungshemmenden Pflanzenstoffen und eignet sich daher auch für besonders empfindliche oder trockene Haut.



Siehe auf Kamedis
Body Wash Mousse $ 5.99 Taube

'Diese Mousse bietet die gleiche sanfte Reinigungstechnologie wie Doves Körperwaschmittel zusammen mit einem feuchtigkeitsspendenden Lipidkomplex, jedoch in einer einzigartigen Mousse-Textur, die ideal für die Beine ist, da sie sich auch als Rasierschaum eignet', sagt Dr. Zeichner.

Siehe am Ziel
The Body Wash $ 25 Necessaire

Das Waschen Ihres gesamten Körpers (einschließlich Ihrer Beine!) Wird mit dieser gelartigen Formel so angenehm sein.

Siehe Erforderlich
Körperwäsche $ 29 Mother Dirt

Diese neue Produkteinführung enthält Rosenwasser, das gegen Entzündungen auf Ihrer Haut hilft. Die Körperwäsche enthält auch süßes Mandelöl, das gegen freie Radikale hilft.

Siehe Mutter Schmutz