Model Lauren Wasser Knows Resilience

Sacai-Kleid und Nike x Sacai-Schuhe.

Bevor die Welt zum Stillstand kam, Lauren Wasser hatte mit dem Training für den New York City Marathon begonnen und lief sechs, acht oder zehn Meilen gleichzeitig um den Stausee in der Nähe ihres Hauses oder auf ihrem Laufband. Heutzutage trainiert sie immer noch isoliert - egal ob das Rennen stattfinden wird oder nicht. Die Arbeit und Hobbys des Anwalts und des Models wurden eingereicht, als die Welt sich mit einer neuen Realität auseinandersetzt - einer, in der die Interaktion mit einem Fototeam oder Tausenden von Marathonläufern keine Option mehr ist. Aber angesichts der Herausforderung weiß Wasser, was zu tun ist - sie hat zuvor dunkle Phasen der Isolation überstanden. Im Jahr 2012 wurde bei Wasser das Toxic-Shock-Syndrom diagnostiziert, eine Komplikation aufgrund einer durch einen Tampon verursachten bakteriellen Infektion. Eine Notoperation führte zur Amputation von Wassers rechtem Bein und zum Verlust eines Großteils ihres linken Fußes.

Die langsame, schmerzhafte Genesung ließ Wasser deprimiert und isoliert zurück. 'Ich fühle mich wie in meinen 20ern, ich habe gerade den Tag überstanden, den Moment überstanden, den zweiten überstanden und versucht, einfach am Leben zu bleiben, während sich die Welt bewegte.' Jetzt ist das gleiche Gefühl der Störung und des Stillstands zurück, aber für Wasser hat das Finden eines Sinns und eines Fokuspunkts ihr eine Widerstandsfähigkeit beigebracht, auf die sich der Rest von uns gerade einstellt. 'Etwas, das ich aus eigener Erfahrung lernen musste, war Geduld und Stillstand und Alleinsein mit deinen Gedanken', erklärt sie. „Erinnern Sie sich an Ihre Belastbarkeit. Du hast andere Dinge durchgemacht, also wirst du das durchstehen, positiv bleiben und darüber nachdenken, was vor uns liegt, nicht rückwärts gehen. '

Prada Kleid.

Diese Fähigkeit, sich auf die Zukunft zu konzentrieren, selbst wenn sich die Zeitachse für diese Zukunft so trübe anfühlt, ist eine Stärke, die sie weiter nach vorne getrieben hat. Die lebenslange Athletin lehnte ein Basketballstipendium der Division I ab, um eine Modelkarriere zu verfolgen (beide Eltern waren ebenfalls Models), aber bis ihr 2018 das zweite Bein amputiert wurde, war die Rückkehr zum Training eine schmerzhafte, fast unmögliche Übung. Sie erklärt, dass die Entscheidung, ihr zweites Bein zu amputieren, für sie einfach war. „Es hat nur mein Wachstum verhindert und es mir ermöglicht, einfach zu rennen und Dinge zu tun, die ein normaler Mensch tut. Ich bin ein Athlet, also war es Freiheit, das loszulassen. '



Meine ganze Aufgabe war es zu zeigen, dass Sie genug sind und dass Sie schön in der Haut sind, in der Sie sich befinden, und Ihre Narben und die Dinge hervorzuheben, die Sie am meisten hassen. Das ist es, was dich von der Norm unterscheidet.

Trotzdem hat der Genesungsprozess von Wasser Jahre gedauert, und obwohl sie die aktuelle Krise mit beneidenswerter Sicherheit und Zuversicht angeht, ist sie nicht ohne Frustrationen verlaufen. 'Ich habe so viel Zeit damit verschwendet, nur in meinen 20ern zu überleben, und schließlich bin ich hier in meinen frühen 30ern und das passiert', erklärt sie. Sie hat sich derzeit mit ihren Hunden in ihrem Haus in Los Angeles versteckt, Luna, Leroy und Madison (der Hund, der ihr bei dem TSS-Vorfall tatsächlich das Leben gerettet hat) - ein sonniger Raum mit weißen Wänden, der als Hintergrund für unser Fotoshooting diente. Während sie sich an die Realität der virtuellen Arbeit gewöhnt, konzentriert sie sich darauf, die Modebranche zu einem integrativeren Raum zu machen. Eine, bei der die Teilnehmer nicht geformt werden müssen, um in eine definierte Schachtel voller Schönheit zu passen. 'Die Leute wollen mich nur beschriften und in eine Schachtel legen', ruft sie aus. 'Ich habe keine Schachtel ... es ist notwendig, Menschen so zu feiern, wie sie sind, und sie hervorzuheben, weil sie anders sind.'

Einer dieser Momente kam im September 2019, als Rihanna Wasser in sie warf Frühjahr / Sommer 2020 Savage x Fenty Show neben Modellen wie Gigi und Bella Hadid, Paloma Elsesser und Slick Woods. 'Es war so cool, in solch einer großartigen Gesellschaft so hervorgehoben zu werden und nur als eines der Mädchen gesehen zu werden, und genau dafür habe ich so hart gearbeitet.' Wasser hat auch für Magazine wie modelliert Büro und Papier und arbeitete mit Marken wie Free People und H & M; sie war auch in enthalten Forbes '2018 30 Unter 30 Liste in der Kategorie Art & Style. Als nächstes träumt Wasser davon, mit Luxuslabels wie Saint Laurent und Gucci zusammenzuarbeiten.

Dior Hoody und Shorts.

Während sie hinzufügt, dass in den letzten zehn Jahren innerhalb der Branche viele Fortschritte in der Vielfalt erzielt wurden, gibt es immer noch eine Doppelmoral in Bezug auf körperliche Behinderungen und Repräsentation. Wasser erwähnt, dass die Gesellschaft als Ganzes zum Beispiel keine Probleme mit körperlichen Veränderungen durch plastische Chirurgie zu haben scheint - doch hier bin ich und habe mich mit etwas konfrontiert, das unglaublich schwer ist, und ich habe es zurück geschafft und bin ständig in eine andere Richtung geschoben. Ich möchte gefeiert und gezeigt werden. ' Wasser sieht es als ihre Mission an, anderen Frauen zu zeigen, dass Schönheit nicht nur für einen Look oder einen Körpertyp gilt. 'Meine ganze Aufgabe war es zu zeigen, dass Sie genug sind und dass Sie schön in der Haut sind, in der Sie sich befinden, und Ihre Narben und die Dinge hervorzuheben, die Sie am meisten hassen. Das ist es, was dich von der Norm unterscheidet. '

Dieser Glaube war Teil dessen, was Wasser dazu veranlasste, sich für ein Paar goldene Beine zu entscheiden. 'Ich liebe ASAP Rocky und ich habe immer seine Zähne bewundert, seine goldenen Zähne', erklärt sie ihre Inspiration. 'Ich dachte, es wäre so krank, goldene Beine zu schaukeln, wie ein Schmuckstück, als würdest du immer glänzen.' Diese Beine sind eine Aussage darüber, dass es eine schöne Sache ist, anders zu sein, und dass es für Wasser wichtiger ist, hervorzuheben, was sie anders macht, als jemals zuvor zu versuchen, sich einzufügen. 'Ich liebe es, sie sind für mich wie Trophäen. Ich liebe es, einzigartig zu sein, und ich möchte, dass sich alle so fühlen. Deshalb dränge ich darauf, so viel wie möglich da draußen zu sein. '

Top Bildnachweis: Sacai-Kleid und Nike x Sacai-Schuhe.

Virtuell fotografiert von Brooke Nipar

Haare von Sonia Flores