Michael Kors Collection Herbst 2020 Rückblick: Gemütliche, raffinierte Schichten, die die Stadt verlassen sollen

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors

Der Herbst ist die Saison von Michael Kors. Das heißt nicht, dass er für den Frühling nicht beeindruckt - im Gegenteil -, aber er Ja wirklich liefert für die kalten Monate. Dies wurde deutlich, als Model Freja Beha Erichsen seine Show an der Spitze Manhattans an der amerikanischen Börse in einem schwarz-grauen karierten Woll-Melton-Umhangmantel und einer passenden karierten Weekender-Tasche eröffnete, die sich auf der gemütliches Set. Für die Michael Kors Collection Landebahnshow Herbst / Winter 2020, Der Designer verwandelte den ikonischen Ort in ein schwach beleuchtetes „abstraktes Landhaus“ mit übergroßen Fenstern, einer Landebahn und einer Bühne für den aufstrebenden Country-Musikstar Orville Peck. Peck eröffnete mit 'Dead of Night', einer Ballade, die schließlich mit einem ergreifenden Cover von 'I Will Always Love You' endete. Ein heißer Wirbel hätte sich nicht fehl am Platz gefühlt.

Die Gäste wurden an ihren Plätzen mit Shownotizen empfangen, die die Kollektion in einem Strom von Modebewusstsein erklärten: „Gemütlicher Glamour ... Stadt und Land ... Entspannter Chic mit einem urbanen Sinn für Politur ... Stil, der den Test der Zeit besteht ... Die große Leichtigkeit ... Transparente Silhouetten und längere Längen ... Kapuzen, Motorhauben und hohe Ausschnitte mit einem Hauch von Privatsphäre. ' Zu den Gästen in der ersten Reihe gehörten Blake Lively, Rachel Zoe und Issa Rae.

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors

Das alles kam in der vom Pferdesport inspirierten Kollektion zum Ausdruck, die mit maßgeschneiderten Anzügen, klobigen Schals und übergroßen Wollpullovern gefüllt war, die warm genug aussehen, um auf einen Mantel verzichten zu wollen. Einige Highlights sind Kaias doppelseitiger Kapuzenumhang aus Kaschmir-Angoramischung, eine Anspielung auf den ikonischer Look, den Naomi Campbell während seines Herbstes / Winters 1999 trug Show sowie Bellas plissiertes schwarzes Paillettenkleid mit V-Ausschnitt. Freja Behas abschließender Look, ein weiterer doppelseitiger Wollumhang (diesmal in Herrengrau), gepaart mit einem Pailletten-Fischschwanz-Maxirock, fühlte sich wie ein klassischer Kors an: gleichzeitig raffiniert und opulent.



Wie sich herausstellte, baute der Designer gerade eine richtige Wochenendgarderobe - besonders wenn das Wochenende einen Ausflug in den Stall beinhaltet. 'Ich denke, wir können uns alle darauf beziehen, dass wir uns manchmal etwas zu verstopft fühlen', sagte Kors in einer Pressemitteilung. „Diese Sammlung untersucht die Idee, dem Alltag zu entfliehen, sich etwas Zeit zu nehmen, um in die Natur zu entkommen und zu tanken. Und da wir nicht alle aufs Land ziehen können, haben wir uns natürlich angesehen, wie Sie dieses Gefühl von Privatsphäre und Gemütlichkeit nutzen und es mit dem Glanz und Luxus erfüllen können, den Sie in einer städtischen Umgebung benötigen. '

Die Show nahm eine andere Stimmung an als in den vergangenen Spielzeiten: Letzte Saison, Kors brachte uns in das Studio 54 der 70er Jahre. und für den Herbst 2019 überraschte der Designer die Gäste mit ein spontanes Barry Manilow Konzert, komplett mit Bella und Gigi Hadid als seinen Background-Sängern auf der Bühne. Das heißt, dies war immer noch eine Art Feier: Aber dieses Mal sieht die Feier, anstatt in die Stadt zu gehen, eher so aus, als würde man ausweichen, nur um sich zurückzulehnen.

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors
Mit freundlicher Genehmigung von Michael Kors