Laura Harriers 2020 Oscars After-Party-Kleid sah auf dem Laufsteg * völlig * anders aus

LISA O'CONNOR / AFP / Getty Images

In Modenschauen bekommt die Welt einen ersten Blick auf die neuesten Kreationen eines Designers. Erst wenn diese Looks ihren Weg auf den roten Teppich finden, werden sie wirklich lebendig. Wenn sie sich vom Rest der Label-Kollektion abheben, können diese Looks ein völlig neues Gefühl bekommen - und dies umso mehr, wenn sie in schicker Perfektion gestaltet sind. Ein typisches Beispiel: Laura Harriers After-Party-Kleid von den 2020 Oscars, was fast nicht wiederzuerkennen ist, als es zum ersten Mal auf der Landebahn gesehen wurde.

Die Preisverleihungssaison wird immer einen fairen Anteil an maßgeschneiderte Designerkleider - insbesondere unter den Nominierten jedes Jahres. Aber für diejenigen, die einfach nur feiern, indem sie an den folgenden Zeremonien und Partys teilnehmen, besteht die Möglichkeit, dass sie sich für einen Blick von der Startbahn entschieden haben. In einigen Fällen könnte dies bedeuten, ein Ensemble anzuziehen, das direkt von der Modenschau auf den roten Teppich hätte laufen können. Für Harrier bedeutete dies eine Änderung der Farbe, was dem Anlass einen völlig neuen Look verlieh.

Harrier war auf der Vanity Fair Oscar Party zu sehen und trug Look 47 aus Louis Vuittons Resort 2020-Kollektion, die ein Oberteil im Korsettstil, einen breiten Gürtel und einen gestreiften Rock enthält. Der Look feierte sein Debüt in einem monochromen Farbschema aus Grau und Schwarz. Für die After-Party-Schaltung ist die BIOS Schauspieler ging bunter vor.



Frazer Harrison / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Anstatt ihr Louis Vuitton-Ensemble zu tragen, wie es auf dem Laufsteg zu sehen war, entschied sich Harrier - mit Hilfe ihrer Stylistin Danielle Goldberg - für Blautöne in ihrem gesamten Outfit. Und mit einem hellblauen Oberteil, das neben dem kräftigen, blaugrünen, gestreiften Rock auch die Blumenstickerei zur Geltung bringt, fühlt sich der Look des Schauspielers wie ein Hauch frischer Frühlingsluft an.

Die 29-jährige Schauspielerin hielt den Rest ihres Ensembles mit einer silbernen Metalltasche und Sandalen mit Knöchelriemen auf der unauffälligen Seite. Ihr Schmuck war ebenso schick wie schlicht und bewahrte mit geometrischen Ohrsteckern und einfachen Armbändern ein klassisches Glamour-Niveau.

Dia Dipasupil / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Stern einen Blick von der Landebahn wirft und ihn zu ihrem eigenen macht. Zoey Deutch machte den Modeschritt mit einem leuchtend gelben Fendi Jumpsuit, der war ursprünglich auf der Landebahn in schwarz gesehen. Und nachdem Sie Harriers Version des Modetrends gesehen haben, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Prominente, die keine maßgeschneiderten Kleider tragen, ihren Ensembles auf dem roten Teppich zweifellos immer noch eine einzigartige, persönliche Note verleihen.