Jennifer Anistons Lieblingsoutfit von Rachel Green gehört wahrscheinlich auch Ihnen

Jon Kopaloff / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Wenn man sich den Stil der 90er Jahre vorstellt, fallen einem höchstwahrscheinlich einige wichtige Ikonen der Popkultur ein. Unter ihnen, Freunde Rachel Green ist möglicherweise eine der legendärsten. Und diese Tatsache geht dem Schauspieler, der sie gespielt hat, nicht verloren. In der Tat sogar Jennifer Aniston hat ein Lieblingsensemble von Rachel unter all den Hunderten, die während des 10-jährigen Laufs der Show getragen wurden.

Zu einem neueren Aveeno Veranstaltung, bei der Aniston auf einem Panel über die Beziehung zwischen dem Mikrobiom und gesunder Haut diskutierte Freunde Star sprach herzlich über ihre Rolle und den Stilmoment, den sie immer noch nicht überwinden kann. 'Es war ein gelbes Kleid mit Stickerei und meine Haare waren zu einem Knoten zurückgezogen', erinnert sie sich. Für diejenigen, die sich nicht als klassifizieren Freunde Historiker (Schande über dich), das Kleid, auf das sie sich bezieht, wurde in der Episode der fünften Staffel mit dem Titel 'Der mit all dem Küssen' (ausgestrahlt am 1. Oktober 1998) getragen, in der Green die trägerlose gelbe Nummer an einem Datum trägt.

Interessanterweise hat die trägerlose Silhouette des Kleides, der mittellange, lebendige Farbton und der schlanke, oberschenkelhohe Schlitz auch nach mehr als 20 Jahren noch Gewicht in der Modewelt. Dies ist wahrscheinlich der Grund Aniston - die in ihrem eigenen Ritus ein Stilstar ist - erinnert sich lebhaft daran. Und sie ist nicht die einzige. Freunde Die Garderobenstylistin Debra McGuire erinnert sich bis heute an die besondere Geschichte hinter dem Gelb Kleid Aniston liebt immer noch so sehr.



NBC

Das Kleid stammte zusammen mit mehreren anderen in der Show gezeigten Stücken aus einer beliebten Londoner Boutique namens Idol und wurde gekauft, als die Besetzung Szenen für die Hochzeit von Ross Geller (gespielt von David Schwimmer) und Emily Waltham (gespielt) in der vierten Staffel drehte von Helen Baxendale). 'Jennifer hat all das geliebt, was ich dort für sie bekommen habe', sagt McGuire in einem Telefoninterview mit The Zoe Report. 'Ihre Sachen waren einfach unglaublich und ich blieb mit ihnen in Kontakt und kaufte viele Jahre bei ihnen, bis sie ihr Geschäft schlossen.'

Mit einem Hintergrund in der Malerei erklärt McGuire, dass die Aufnahme einer Fernsehshow nicht unbedingt in ihrem Interessensgebiet lag, als sie sich Anfang der 90er Jahre für das Projekt anmeldete. Tatsächlich erklärt sie, dass das Fernsehen zu dieser Zeit aus stilistischer Sicht sehr zu wünschen übrig ließ. 'Ich habe die Art und Weise, wie Menschen im Fernsehen aussahen, nie wirklich gemocht', sagt McGuire. 'Ich war viel mehr am visuellen Interesse an einer zweidimensionalen Oberfläche eines Fernsehers interessiert.'

Um dieses visuelle Interesse zu wecken, verließ sich der Künstler, der zum Kostümdesigner wurde, auf das handliche Dandy-Farbrad, das man als Kind lernt. In den ersten Saisons hat der Stylist zugeteilt Farbgeschichten zu jedem Charakter, um sie zu unterscheiden und sie einzigartig zu machen. 'Jeder der Charaktere hatte eine Palette', erklärt McGuire. 'Weil ihr Charakter ein' reiches Mädchen aus Long Island mit der Kreditkarte ihres Vaters 'war, hatte Jennifers Aussehen zu dieser Zeit etwas mehr Einfluss und Flexibilität (das änderte sich natürlich dramatisch). Ich habe ihr viel Blau und Grün und diese wärmere, lustige Palette gegeben. ' Die Designerin fügt hinzu, dass die Monica Geller-Figur (gespielt von Courteney Cox) überwiegend in Schwarz, Weiß, Grau und Burgund oder Rot gestaltet war, während die Phoebe Buffay-Figur (gespielt von Lisa Kudrow) mehr Muster für ihre böhmische Ästhetik einbrachte.

NBC

Diese Strategie änderte sich offensichtlich im Laufe der Jahre (daher das fragliche gelbe Kleid), als die Charaktere, die jetzt in der Geschichte der Popkultur verankert sind, weiterentwickelt und definiert wurden. 'Erst in der dritten Staffel habe ich meine Palette aufgehellt und die Mode ins Spiel gebracht', sagt McGuire. Wie eingefleischte Fans wissen, wechselte Rachel Green vom anfänglichen Szenario „Reiches Mädchen von Long Island“ zum „Modefan, der für Ralph Lauren arbeitet“, sodass ihre Ensembles entsprechend angepasst wurden.

Was auch immer McGuires Strategie war oder sich entwickelt hat, es hat wie ein Zauber gewirkt. Zu diesem Tag, Freunde Stilmomente - - insbesondere diejenigen, an denen eine Rachel Green beteiligt ist - - bleiben relevant und für eine Vielzahl von Generationen und Zielgruppen zugänglich. In einem Interview mit The Telegraph aus dem Jahr 2016 behauptete McGuire, dass die Leute sie immer noch wegen des berühmtes gelbes Rachel Kleid. 'Ich glaube, ich habe im Laufe der Jahre Tausende von E-Mails über dieses Kleid erhalten', sagte sie im Interview.

'Es ist interessant, nach 25 Jahren zurückzublicken, weil sich jeder immer noch mit einem bestimmten Charakter identifiziert, und das gilt für jede Generation, die seitdem gekommen ist', sagt McGuire. „Alle vier Jahre wird ein neuer 13- oder 14-Jähriger die Show entdecken. Es ist eine ständige Wiederentdeckung. Es hat sich nie geändert. Es hat nie aufgehört. '