Die 2020-Farbtrends, die in Ihrer Stadt enorm sein werden (und welche Farben Sie möglicherweise vermeiden möchten)

Mit freundlicher Genehmigung von Zoë Feldman Design

Aus den Farben des Jahres 2020 der Lackmarken geht hervor, dass es ein gemeinsames Thema gibt: Blau. Sherwin-Williams entschied sich für eine dunkle Marine, PPG Paints für ein sattes, staubiges Blau und Dunn-Edwards für einen minzigen Farbton. Aber laut Innenarchitekten im ganzen Land, die Lackfarben, die im Jahr 2020 tatsächlich im Trend liegen werden sind etwas vielfältiger.

Tatsächlich sind es nicht nur bestimmte Farben selbst, die im Trend liegen. Es geht mehr um neue Farbfamilien und Stimmungen (und wie Sie sie in Ihrem Raum verwenden). Sicher, Blau * hat * in einigen Städten einen Moment Zeit - aber laut vielen Designern ist es wirklich das, worauf sie sich konzentrieren, warme, tonale Räume zu schaffen und neue Wege zu finden, um neutrale Farbtöne zu verwenden, anstatt zu versuchen, ein oder zwei beliebte zu integrieren Farben.



In Austin, Texas, bedeutet das, helle Weiße gegen dunkle Grautöne zu tauschen. In San Francisco, Kalifornien, geht es darum, kühle Farbtöne durch warme, schlammige Farbtöne zu ersetzen. Und in New York City feiern naturbelassene Farben ein Comeback.



Obwohl die Vorlieben sowohl von Stadt zu Stadt als auch von Kunde zu Kunde unterschiedlich sind, ist klar, dass 2020 einen Wendepunkt für Farben im Haushalt darstellt. Scrollen Sie weiter, um zu sehen, wie sich das in Ihrer Region auswirken wird - und wie Sie die Farbtrends des Jahres 2020 in ganz Amerika in Ihren eigenen Raum integrieren können.

Austin, Texas

Foto: @AlyssaRosenheck / Design: @ Allison.crawford

Laut Allison Crawford, dem Schöpfer von HOTELette und Gründer und Inhaber von Allison Crawford DesignEs geht darum, Austin nach außen zu bringen. 'Hellweiße Wände sind seit Jahren die erste Wahl für Farben', erzählt sie The Zoe Report in einer E-Mail. 'Ich denke, es ist an der Zeit, es zu verwechseln, indem wir die dunkleren, stimmungsvolleren Farben, die wir als Auswahl an Außenfarben gesehen haben, nach innen bringen.' Ich freue mich auf Farben wie Farrow and Ball's 'Geländer,' Clares 'Schwärzlich,' oder Benjamin Moores 'Ruß'2020 auf dem Vormarsch sein.'



Wie können Sie diese dunkleren Farbtöne in Ihren Raum integrieren? 'Es sei denn, Sie wollen eine launische Stimmung - zum HOTELette Austin - Ich empfehle, die dunklere Farbe mit Weiß zu versetzen - sei es Fliesen, Bettwäsche oder Vorhänge “, erklärt Crawford. 'Dann fügen Sie Persönlichkeit durch Vintage-Möbel und leicht austauschbare Kissen und Überwürfe hinzu. Metalle wie Messing und Chrom knallen auch an dunklen Wänden! '

San Francisco, Kalifornien

R. Brad Knipstein

Für San Francisco der Direktor von Innenarchitekturbüro Form + Field Christine Lin sagt eine andere Stimmung voraus. 'Warme, schlammige Farben von Gelb, Orange, Rot und Braun sind derzeit überall in der Kleidung zu finden, und die Innenräume folgen in der Regel', erzählt sie dem TZR. 'Coole Grautöne, Blautöne und Grüntöne waren in den letzten zehn Jahren sehr beliebt, und die Leute möchten jetzt etwas Frisches und Anderes annehmen.'

Obwohl sie zugibt, dass 'ein Raum mit Senf oder verbranntem Orange für die meisten zu fett sein könnte', erklärt Lin, dass es alternative Farben gibt, mit denen Sie den gleichen warmen Effekt erzielen können, wie Burgund oder sattes Braun. Oder probieren Sie sie einfach in einem kleineren Bereich des Hauses aus. 'Eine andere Idee ist es, warme Farben in kleineren Übergangsräumen wie einer Gästetoilette oder einem Eingangsbereich anstelle eines großen Wohnzimmers oder Hauptschlafzimmers zu verwenden oder ein gemaltes Design an der Wand zu erstellen, das einen warmen Farbton aufweist', sagt sie.



Washington, D.C.

Mit freundlicher Genehmigung von Zoë Feldman Design

Ebenso Zoë Feldman, Gründerin und Hauptdesignerin der Boutique-Innenarchitekturfirma Zoë Feldman Design, erklärt, dass warme, tonale Räume ein Trend sind, den sie in Washington, DC, auf dem Vormarsch sieht. Und für Feldman bedeutet dies, dass ein weiterer Farbtrend auf dem Weg nach draußen ist: 'Akzentwände - wir befinden uns definitiv an einem gesättigten Ort im Design.'

Um diesen gesättigten Look mit diesem Trend zu erzielen, hat sie einige Farbvorschläge: 'Wählen Sie eine warme Farbe wie ein erdiges Rot für Wände, erhellen Sie den Rand mit einem kalkhaltigen Rouge und fügen Sie Wärme mit einer dunkleren Maulbeere hinzu.' Aber wenn das nicht wirklich dein Farbton ist, kein Problem. 'Nehmen Sie sich ein Farbdeck, wählen Sie eine Farbe aus, die Ihnen gefällt, und verwenden Sie die Werteskala, um mit der Tonalität zu spielen', schlägt Feldman vor.

Foto von Haris Kenjar / Mit freundlicher Genehmigung von Charlie Hellstern Interior Design

Seattle, Washington

Während Charlie Hellstern, Direktor von Charlie Hellstern InnenarchitekturLaut TZR liegen Mohnrosa derzeit im Trend. Die meisten Kunden des Unternehmens in Seattle tendieren immer noch zu traditionellen Farben wie Blau und warmen Neutralen.

'Wir lassen uns bei der Auswahl der Farben von der natürlichen Umgebung des Hauses inspirieren', sagt sie. 'Wir sehen eine neue Sicht auf Neutrale mit wunderschönen Grautönen, Cremes und hellem Blau. Kühle, blasse Blautöne gleichen warme Töne und natürliche Materialien aus, die im PNW so häufig im Design verwendet werden. '

Wie Sie diese Arten von Farben in Ihr Zuhause integrieren, sollte laut Hellstern auch von Ihrer Umgebung inspiriert sein. 'Wir würden eine neutrale Wandfarbe wählen, um in einer Strandhütte zu malen, die von der Farbe des umgebenden Strandgrases abgeleitet ist, da dies nicht mit der Kunst an den Wänden konkurrieren würde', erklärt sie. 'Für einen modernen Umbau in der Mitte des Jahrhunderts auf einer Klippe würden wir die Innenwände und Fensterrahmen dunkel streichen, um ihre Umarmung zu verstärken und den Menschen zu ermöglichen, den Blick auf das Wasser ohne Ablenkung zu sehen.'

New York, New York

Tim Williams

Für die Innenarchitektin Laurie Blumenfeld-Russo von bleibt die Graustufe jedoch eine Anlaufstelle für Grundpigmente Laurie Blumenfeld DesignSie sagt auch, dass die Menschen in ihrer Stadt beginnen, sich neuen Ideen in Bezug auf Farbe zu öffnen. 'Ich sehe Rougetöne als das neue Grau', sagt Blumenfeld-Russo gegenüber TZR. ''First Light 'von Benjamin Moore ist subtil und weich, nicht zu weiblich oder gesättigt. Ich würde den Raum mit grauen und lavendelfarbenen Akzenten überlagern, um ein raffiniertes luftiges Design zu schaffen. '

Weiche, luftige Töne sind jedoch nicht die einzigen Farbtrends, die sie für NYC vorhersagt. 'Am anderen Ende des Spektrums sehe ich auch einen wiederbelebten Trend zu Farben, die von der Natur inspiriert sind, denken Sie an Grün, Blau, Flieder.'

Chicago, Illinois

Mit freundlicher Genehmigung von Summer Thornton Design

Für Chicago ist 2020 das Jahr der Zwischenzeiten. 'Ich verwende viele kräftige und skurrile Farben', sagt der Direktor und Innenarchitekt von Sommer Thornton Design, Summer Thornton. 'Nicht Primärfarben oder Sekundärfarben, sondern Farbtöne, die an der Schwelle mehrerer Farben stehen.' Wenn Sie diesen Trend jedoch in Ihrem eigenen Zuhause verwenden, müssen Sie auf die Helligkeit des Farbtons achten. 'Wenn Sie eine kräftige Farbe wie diese verwenden, ist es wichtig, dass die Farbe genügend schlammige Töne enthält, damit sie nicht elektrisch oder zu lebendig aussieht.'

Thornton erklärt weiter, dass Farbe nicht die einzige Möglichkeit ist, den Räumen in Chicago im Jahr 2020 Farbe zu verleihen. 'Ich denke auch, dass Tapeten sehr stark zurückkehren und wir sie in die überwiegende Mehrheit unserer Projekte integrieren', sagte sie sagt TZR. 'Es ermöglicht uns, mehrere Farbgeschichten an den Wänden zu erzählen, anstatt nur eine einzige Farbnotiz.'

Und wenn es darum geht, was für die Stadt im Mittleren Westen herauskommt, sagt Thornton voraus, dass Braun auf der Strecke bleibt. 'Wenn ich nie wieder ein Zimmer in Beige, Taupe, Braun usw. sehen würde, wäre ich begeistert', erklärt sie. „Ich denke, dass einige Menschen damit begonnen haben, andere natürliche Farben wie tiefe / satte Grüntöne oder wässrige Blautöne zu verwenden. Für mich fühlen sich diese immer noch neutral an, aber sie fühlen sich auch viel frischer an. '